Hochfrequenz-Spindel zum Fräsen
Facts

Aus der Not eine Tugend machen – dieses Motto beschreibt den Weg von normalen angetriebenen Werkzeugen auf dem CNC-Drehzenter hin zu einer Hochfrequenz-Spindel welche wir wie ein Werkzeug einsetzen können.

Die Bearbeitung von komplexen Formen auf Aluminium haben wir beim Drehen im Griff, beim Fräsen wird es aber schwieriger. Mit den «normalen» angetriebenen Werkzeugen auf dem Drehzenter erreichen wir zu kleine Drehzahlen um die optimale Schnittgeschwindigkeit eines kleineren Fräsers zu erreichen. Genau das wurde aber von unserem Kunden und vom Markt gefordert. Unsere Hartnäckigkeit beim Suchen einer optimalen Lösung wurde belohnt. Heute fräsen wir auf allen unseren neueren CNC-Drehzenter mit Drehzahlen bis zu 40’000 rpm. Dies eröffnet uns neue Möglichkeiten bei der Bearbeitung, speziell für das Drehen und Fräsen von Teilen aus Aluminium oder Messing. Aufwändige Fräsbearbeitungen werden jetzt effizient, zeit- und verschleisssparend bearbeitet.

 

gefräste Schaufeln und Gewinde an Präzisionsdreheilen aus Alu

-Bis 40‘000 rpm
-Auf diversen CNC-Drehzenter einsetzbar
-Optimale Schnittgeschwindigkeit
-Höhere Standzeiten der Fräser
-Grosse Zeiteinsparung in der Bearbeitung
-Präzisionsdrehteile werden ab Stange komplett fertig bearbeitet
-Einfaches Handling
-Kein Umrichten der Maschine nötig

siehe auch www.facebook.com/drehteile
Datei als pdf